Reviews - Ausgehtipps - Schwäbisch-Gmünd

Zurück

Städte:
Bielefeld
Bingen
Darmstadt
Dresden
Düsseldorf
Frankfurt
Freiburg
Gießen
Heidelberg
Jena
Kaiserslautern
Karlsruhe
Mainz
Mannheim
Mülheim
Schwäbisch-Gmünd
Siegburg
Stuttgart
Weinheim
Wermelskirchen
Wiesbaden

Juz Esperanza

"Esperanza", übersetzt die Hoffnung (was sich für mich auch als letzte Hoffnung des Nachtlebens im Ostalbkreis etabliert hat), präsentiert seit Anfang an (Eröffnung vor etwa 2 ½ Jahren) alternative Kulturevents. Für mich standen bzw. stehen noch immer, obwohl ich von nun an woanders "studiere", hauptsächlich die Punkrock- und Skakonzerte im Vordergrund. Jedoch flachen seit der sieben Jahrefeier von Drexschleuder die Deutschpunkkonzerte rein zahlenmässig ab - schade. (Warum das nur? - lange Geschichte!)
Was steht noch im Programm?! Hip Hop, Reggae, Hardcore, Oi! und ab und an Rock´n´Roll-Events, ebenso auch Informationsabende über dies und das. Was noch sehr klasse ist: Zugi, der da bei Konzerten fast immer abmischt und einen sehr guten Sound macht, so dass man keinen Soundbrei um die Ohren geworfen bekommt.
Das selbstverwaltete Jugendhaus bietet auch unter der Woche - nämlich Donnerstags - Unterhaltung. Z.B. ist jeden letzten Donnerstag im Monat Punkrockcafé, bei dem ich auch auflegte; am ersten ist, glaub ich, Reggaeabend. Fragt mich bitte nicht, was an den anderen beiden Donnerstagen immer los ist: schaut auf "www.jugendhaus-gd.de/jki"!!! Jedoch fehlt Donnerstags leider öfters das Publikum - soviel ich weiß, deshalb: !KOMMEN!
Naja, leider ist die Lage für Nichtautofahrer etwas ungünstig, denn da muss man vom Bahnhof ersteinmal 'ne ganze Weile Latschen oder den Bus nehmen, auf den man, wenn man noch einen bekommt, meistens ewig warten muss. (Vom Bahnhof Linie 5 Richtung Hussenhofen! Nähe Unipark aussteigen - Benzholdstr).
Doch Schluss mit Gemoser: man kann sich da auf jeden Fall ungestört Besaufen, ohne Stress zu bekommen (meistens jedenfalls), und nebenbei nette Leute voll labern. Das "Esperanzateam" selber ist auch total offen, nett und lustig. Wer übrigens punkmäßig auflegen will, der erkundigt sich kurz vor dem letzten Donnerstag jeden Monats bei Fritz vom Esperanzateam.
Ab und zu gibt's auch politische Themenabende, ab und an Demos wie z.B. die Demo vor ca. einem Jahr gegen den Irakkrieg (bei der Pasquale, der Vorsitzende eine geniale Rede hielt…)
Hoffentlich macht der CDU-Gemeinderat nicht zuviel Stress wegen in der Vergangenheit aufgetretenen Beschwerden über -naja - irgendwas!

FAZIT: Klasse Laden, punkmäßig der beste Süddeutschlands (Proll!) - zumindest aber der beste im Ostalbkreis. Wer sich mit einbringen will, kann zur Sitzung Montag abends kommen, denke ich (Uhrzeit kein Plan)...

ein "Stammgast" (15. April 2004)
(Text korrigiert, redigiert und massakriert(?) von SuperTom)

Infos unter: www.jugendhaus-gd.de/jki
Über uns - SeitenKarte - Datenschmutz - Hilfe - Anti©2004 HeyPunk.de